Elegante Lady aus Zollikon (Kanton Zürich) will Extremsklavin sein

Zwang und Unterwerfung ist das, was ich suche, demutsvolles Dienen liegt mir nicht.  Meine ideale Person: Als starke Frau suche ich einen dementsprechenden Partner, dem es gelingt, mich zu beeindrucken. Es gibt nur wenige Menschen, denen ich mich unterwerfen werde. Sollte Dir das gelingen, so erwartet Dich eine attraktive Frau, von der aber nur Du weißt, dass sie eine wirkliche Schlampe ist. Dieses kannst Du hemmungslos ausnutzen und mich nach Deinen Wünschen formen.  Du hast Deinen Weg in Deinem Leben bereits erfolgreich bestritten. Dein Auftreten ist selbstbewußt, dominant und teilweise auch etwas arrogant.  Du bist es gewohnt, Deine Wünsche konsequent durchzusetzen. Dazu benötigst Du keine Peitsche oder sonstige Schlagwerkzeuge (ich bin nicht maso), sondern Du bist einfallsreich genug, andere Wege zu finden. Im Idealfall reicht ein Blick oder ein leises Wort.  Du solltest mir nur antworten, wenn  - Du mein Profil gelesen und auch verstanden hast.  - Du wirkliches Ausleben in einer Partnerschaft suchst. Ich bin nicht an Phantasiegeschichten, Austausch, gelegentlichem Ausleben oder ONS interessiert.  - Du auch die Möglichkeiten zur Umsetzung hast. Sowohl zeitlich (Du kannst Dir Deine Zeit selbständig und ausreichend einteilen), räumlich (ein Hotel dient sicher nicht als geeignete Location), charakterlich (Du bist in der Lage, Deine Partnerin nach exzessiver „Benutzung“ wieder aufzufangen, Du bist konsequent und fordernd genug, um auch Deine Wünsche durchzusetzen) als auch finanziell (Du hast Deinen Weg im Leben erfolgreich gemeistert und es fehlt Dir nun zum Ausleben das gewisse Etwas.)  - Du bist aussergewöhnlich genug, um mich konsequent zu begleiten und mich an meine Grenzen und auch darüber hinaus zu führen.  - Du bist zwischen 40 und 55 Jahren und verfügst über eine ansprechende/entsprechende Ausstrahlung.  - Du bist groß genug, damit ich zu Dir aufschauen kann, geistig also auch körperlich (mind. 1,85). Und damit meine ich nicht, dass ich dazu knien sollte.  Ich weiß, dass meine Wünsche sehr weitgehend sind und ich nach der „Nadel im Heuhaufen“ suche. Aber: Ich bin nicht bereit, Beziehungen halbherzig einzugehen und zu hoffen, dass es irgendwann einmal passen wird.  Auf der anderen Seite ist das, was ich zu geben bereit bin, in dieser Konsequenz nicht alltäglich und ich bin mir sicher, dass es diese „Nadel“ irgendwo geben wird.  Für die, die durch „das Raster fallen“: Vielen Dank für das Lesen meines Profils und viel Glück bei eurer weiteren Suche.

Zwang und Unterwerfung ist das, was ich suche, demutsvolles Dienen liegt mir nicht.

Meine ideale Person: Als starke Frau suche ich einen dementsprechenden Partner, dem es gelingt, mich zu beeindrucken. Es gibt nur wenige Menschen, denen ich mich unterwerfen werde. Sollte Dir das gelingen, so erwartet Dich eine attraktive Frau, von der aber nur Du weißt, dass sie eine wirkliche Schlampe ist. Dieses kannst Du hemmungslos ausnutzen und mich nach Deinen Wünschen formen.

Du hast Deinen Weg in Deinem Leben bereits erfolgreich bestritten. Dein Auftreten ist selbstbewußt, dominant und teilweise auch etwas arrogant.

Du bist es gewohnt, Deine Wünsche konsequent durchzusetzen. Dazu benötigst Du keine Peitsche oder sonstige Schlagwerkzeuge (ich bin nicht maso), sondern Du bist einfallsreich genug, andere Wege zu finden. Im Idealfall reicht ein Blick oder ein leises Wort.

Du solltest mir nur antworten, wenn

– Du mein Profil gelesen und auch verstanden hast.

– Du wirkliches Ausleben in einer Partnerschaft suchst. Ich bin nicht an Phantasiegeschichten, Austausch, gelegentlichem Ausleben oder ONS interessiert.

– Du auch die Möglichkeiten zur Umsetzung hast. Sowohl zeitlich (Du kannst Dir Deine Zeit selbständig und ausreichend einteilen), räumlich (ein Hotel dient sicher nicht als geeignete Location), charakterlich (Du bist in der Lage, Deine Partnerin nach exzessiver „Benutzung“ wieder aufzufangen, Du bist konsequent und fordernd genug, um auch Deine Wünsche durchzusetzen) als auch finanziell (Du hast Deinen Weg im Leben erfolgreich gemeistert und es fehlt Dir nun zum Ausleben das gewisse Etwas.)

– Du bist aussergewöhnlich genug, um mich konsequent zu begleiten und mich an meine Grenzen und auch darüber hinaus zu führen.

– Du bist zwischen 40 und 55 Jahren und verfügst über eine ansprechende/entsprechende Ausstrahlung.

– Du bist groß genug, damit ich zu Dir aufschauen kann, geistig also auch körperlich (mind. 1,85). Und damit meine ich nicht, dass ich dazu knien sollte.

Ich weiß, dass meine Wünsche sehr weitgehend sind und ich nach der „Nadel im Heuhaufen“ suche. Aber: Ich bin nicht bereit, Beziehungen halbherzig einzugehen und zu hoffen, dass es irgendwann einmal passen wird.

Auf der anderen Seite ist das, was ich zu geben bereit bin, in dieser Konsequenz nicht alltäglich und ich bin mir sicher, dass es diese „Nadel“ irgendwo geben wird.

Für die, die durch „das Raster fallen“: Vielen Dank für das Lesen meines Profils und viel Glück bei eurer weiteren Suche.

Share